Theater Narrenschiff

STARTSEITE

01/012/24 Die Vorstellung am 1,2, fällt leider wegen Krankheit aus!

Liebes Publikum,

Es ist der Wurm dirn! Leider müssen wir die Vorstellung von "PRESENT LAUGHTER - NIMMS MIT EINEM LACHEN" heute, am 1.2. kurzfristig krankheitsbedingt absagen.

Wir sind wirklich untröstlich, dass jetzt auch eine Erstazvorstellung ausfallen muss. Aber die Erkältungs-Saison dieses Jahr ist so hartnäckig, wie sie vielleicht in Ihrem Bekanntenkreis beobachtet haben. Wir können nicht verantworten, dass unsere Darsteller*innen krank auf die Bühne gehen.

Wir versuchen alles um unsere Vorstellungen stattfinden zu lassen, und sagen nur im äusserten Notfall ab, wenn wir keine Lösung finden können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Tickets für die ausgefallene Vorstellung werden Ihnen im Laufe der nächsten Woche auf demselben Zahlungsweg zurückerstattet, wie Sie Ihre Karten bezahlt haben. Wir können ihre Tickets leider nicht umbuchen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sollten Sie Ihre Tickets über den I.Punkt gekauft haben, senden Sie uns bitte Ihre Bestellnummer (ein Fünfstelliger Buchstaben/Zahlencode) und Ihre Kontoverbindung unter mail@theater-narrenschiff.de zu, damit wir Ihnen Ihr Geld überweisen können.

 

Ihr Theater Narrenschiff

23/12/24

LIebes Publikum, 

wir wünschen euch und euren Lieben ganz wunderbare und friedliche Weihachtstage!

Wenn ihr noch noch mal mit uns feiern möchtet, empfhelen wir euch unser Weihnachtspecial des Kulturellen Sofas von 2021, mit vielen Weihnachtsliedern aus "Widersehen in Winterbrook".

Das CHRISTMAS SPECIAL des KULTURELLEN SOFAS ist jetzt online!

Klicken sie auf das quadratische Icon unten rechts im Video für den Vollildmodus.

10/12/23 DER NEUE SPIELPLAN IST DA!

Liebes Publikum,

unser Frühjahrs-Spielplan ist da! Wir freuen uns auf weitere Vorstellungen von Noël Cowards Komödie PRESENT LAUGHTER im Januar.

Ab Februar präsentiert das PROJEKT FREIE WILDBAHN sein neues Musical: PRIDE & PREJUDICE, frei nach Jane Austens beliebtem Roman.

Im April erwartet euch ein langersehntes Wiedersehen mit unserem Open Podium: SPIELWIESE RELOADED - Die Versuchsanstalt des TN-Ensembles ist zurück!"

Im Juni, und somit erstmals vor den Sommerferien, präsentieren wir euch unser Sommertheater auf dem Friedhof: ALICE IM WUNDERLAND - CARROLL IM PARK, im Rahmen von SUMMERTIME 24. Infos und Termine findet ihr wie immer auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf das neue Jahr mit euch!

04/12/23 Das Projekt Freie Wildbahn präsentiert sein neues Musical: PRIDE & PREJUDICE - frei nach Jane Austen. Der VVK beginnt am 12.12. um 12.00 Uhr über das Ticketsystem der Lindenbrauerei: lindenbrauerei.de

Unser neuer Spielplan erscheint in der nächsten Woche, aber wir wollen euch schon heute ein erste Highlight vorstellen:

„Pride & Prejudice“

Musical vom Projekt „Freie Wildbahn“

„Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass ein Junggeselle im Besitz eines hübschen Vermögens nichts dringender braucht als eine Frau!“ Mit diesem Satz beginnt Jane Austens weltberühmter Roman „Stolz und Vorurteil“, in dem die geplagte Mrs. Bennet versuchen muss, ihre fünf Töchter unter die Haube zu bringen. Für Jane, die Älteste, findet sich in dem neuen Nachbarn Mr. Bingley bald schon ein vielversprechender Bewerber. Die eigenwillige Elizabeth dagegen denkt gar nicht daran zu heiraten. Ihren Cousin Mr. Collins lässt sie eiskalt abblitzen. Doch da ist auch noch der stolze Mr. Darcy, den Elizabeth eigentlich nicht ausstehen kann…

Jane Austen erzählt eine Liebesgeschichte, die für ihre Zeit ungewöhnlich modern ist und die noch heute von unzähligen Fans heiß geliebt wird. In der Version der „Freien Wildbahn“ wird aus dem Roman ein turbulentes, witziges Musical, in dem sich Regency-Kostüme und Rockmusik treffen. Wie immer spielt eine Band live, und neben hinreißenden Stimmen und viel Schauspiel-Talent gibt es aufwändige Choreographien zu bewundern. 

Die „Freie Wildbahn“ ist ein Jugendmusical-Projekt, das vom theater narrenschiff, dem Kulturzentrum Lindenbrauerei und der VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede getragen wird und bisher die vier Erfolgsstücke „OZ“, „Romeo & Julia“, „Bye Bye Love“ und „Es war einmal“ auf die Kühlschiff-Bühne gebracht hat. 

Der VVK beginnt am 12.12. um 12.00 Uhr über das Ticketsystem der Lindenbrauerei: lindenbrauerei.de

24/11/23 Die Vorstellung muss heute Corona bedingt leider ausfallen!

Liebes Publikum,

Leider müssen wir die heutige Vorstellung krankheitsbedingt absagen. Wir haben leider immer noch Corona im Ensemble. Ihre Karten werden auf dem Zahlungsweg, den Sie gewählt haben, rückerstattet. Wir hoffen inständig, dass es Sonntag wie geplant mit den Vorstellungen weiter geht. 

Kund:innen, die per PayPal gezahlt haben, bekommen die Zahlung automatisch rückerstatten. Wenn Sie per Banküberweisung gezahlt haben, erhalten Sie die Erstattung innerhalb von 7 Tagen.

Sie können sich jedoch ab sofort Karten für die Vorstellungen im Januar in unserem Ticketshop unter pretix.eu/narrenschiff/2023-laughter/ kaufen, wenn Sie "PRESENT LAUGHTER" nicht verpassen möchten! Es tut uns sehr leid! Und bleiben Sie gesund!

Ihr Theater Narrenschiff

20/11/23 Weihnachtlicher Liederabend des tn-Ensembles im Schalander

WE WISH YOU A MERRY CHRISTMAS

Weihnachtlicher Liederabend des tn-Ensembles im Schalander

Am DO, 14. DEZ '23 - AB 20:00 H im SCHALANDER der Lindenbrauerei . EINTRITT FREI

Ob die stille Nacht besungen, oder von weißer Weihnacht geträumt wird: Mit diesem Konzert möchte das Narrenschiff Ensemble Weihnachtszauber im Schalander versprühen. Weihnachtliche Evergreens aus tn-Produktionen wie „A Christmas Carol“ und „Weihnachten in Winterbrook“ treffen dabei auf Lieblingssongs des Ensembles. Präsentiert werden die Songs mit viel Vintage-Flair unter der musikalischen Leitung von Svetlana Svoroba am Piano.

Lassen Sie sich mit Klassikern von Bing Crosby und Co in Weihnachtsstimmung bringen!

Los geht’s um 20 Uhr, der Eintritt ist frei!

Man kann über schalander@lindenbrauerei.de Sitzplatzreservierungen vornehmen, solange noch welche verfügbar sind. Die Plätze werden am Veranstaltungstag bis 19.30 Uhr reserviert.

19/11/23 Die Vorstellung heute,19.11., muss leider krankheitsbedingt ausfallen!

Liebes Publikum,

Leider müssen wir die heutige Vorstellung aufgrund mehrerer Krankheitsfälle im Ensemble nun komplett absagen. Gestern waren wir noch optimistisch, eine Person sehr kurzfristig zu ersetzen. Aber jetzt liegen zu viele Darsteller mit Fieber im Bett, als dass wir das auffangen können. Ihre Karten werden auf dem Zahlungsweg, den Sie gewählt haben, rückerstattet. 

Kund:innen, die per PayPal gezahlt haben, bekommen die Zahlung automatisch rückerstatten. Wenn Sie per Banküberweisung gezahlt haben, erhalten Sie die Erstattung innerhalb von 7 Tagen.

Sie können sich jedoch ab sofort Karten für die Vorstellungen im Januar in unserem Ticketshop unter pretix.eu/narrenschiff/2023-laughter/ kaufen, wenn Sie "PRESENT LAUGHTER" nicht verpassen möchten! Es tut uns sehr leid! Und bleiben Sie gesund!

Ihr Theater Narrenschiff

18/11/23 WICHTIG!!! Vorstellung am 19.11. beginnt erst um 19.30 Uhr!!!

Aus organisatorischen Gründen kann die Vorstellung von "PRESENT LAUGHTER - NIMMS MIT EINEM LACHEN" morgen, am 19.11., erst um 19.30 Uhr beginnen. Der Einlass erfolgt ab 19.00 Uhr. Dies ist anders als ursprünglich geplant und auf Ihrem Ticket vermerkt, wo 18.00 Uhr angegeben ist. Wir entschuldigen uns aufrichtig für diese kurzfristige Änderung.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr TN-Team

15/11/22 TICKETS FÜR PRESENT LAUGHTER IM JANUAR GIBTS AB DEM 18.11.!

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass bereits alle acht Vorstellungen von "PRESENT LAUGHTER - NIMMS MIT EINEM LACHEN" ausverkauft sind! Aufgrund der großen Nachfrage geben wir schon jetzt die Termine für die drei letzten Vorstellungen im Januar 2024 bekannt.

So. 14.01. - 19.30 Uhr . So. 21.01. 18.00 Uhr . Sa. 27.01. 19.30 Uhr

Der Vorverkauf hierfür startet bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag am 18.11. um 0:00 Uhr in unserem Ticketshop!

05/10/23 PRESENT LAUGHTER TICKETVERKAUF STARTET!

ACHTUNG!

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beginnt der Ticketverkauf für Noël Cowards Komödie PRESENT LAUGHTER- NIMMS MIT EINEM LACHEN in unserem Ticketshop!

02/10/23 20 JAHRE THEATER NARRENSCHIFF

Am Freitag bei der Eröffnungsfeier unserer Gala haben wir unseren künstlerischen Leiter André Decker für seine nun schon 20-jährige Arbeit im Theater Narrenschiff geehrt. Aber nicht nur das: Wir haben einen musikalischen Streifzug mit Liedern und Tänzen aus dem Zeitraum zurück auf unsere Bühne geholt. So gab es ein Wiedersehen mit den BITTERSWEETHEARTS, der Damenkapelle aus unserer Produktion "RUNNIN WILD", und den Ladies aus dem WINTERBROOK-Universum. Tilla Grünspan gab sich die Ehre, sowie Miss HEDWIG und ihrem ANGRY INCH. Wir haben Songs aus "8 FRAUEN" gesungen und eine Szene sowie zwei Songs aus "A CHRISTMAS CAROL" gespielt. Felix Maxim Eller hat André Decker live auf dem KULTURELLEN SOFA interviewt, und es gab auch ein Wiedersehen mit der Cast von "POLITISCH KORREKT? - ODER DAS LETZTE ABENDMAHL", unserer ersten Produktion im Theater Narrenschiff, ebenfalls auf dem KULTURELLEN SOFA. Wir danken auch nochmal besonders Michael Sacher MdB für seine rührende Eröffnungsrede. Wir haben auf der Bühne zusammen gelacht und geweint, getanzt und gesungen und die guten alten Zeiten aufleben lassen und sie honoriert… also alles, was zu einem guten Theaterabend dazugehört. Ein besonderer Dank gilt auch dem spielenden Ensemble der Gala und unserer Musikalischen Leitung Svetlana Svoroba, die die Sänger*innen auf der Bühne auch am Klavier begleitet hat. Danke an alle, die diesen besonderen Abend erst möglich gemacht haben! Auf die nächsten 20 Jahre mit euch!

Fotos : Sebastian Pähler . Andrea Sacher . Miguel Rodrigues und Theater Narrenschiff

22/09/23 IT'S A WRAP für die BLOßGESTELLTEN

IT’S A WRAP! Gestern haben die Bloßgestellten "FROM HERE, WHERE DO WE GO?" auf unserer Bühne verabschiedet. Der Prozess war eine ganz besondere Zeit für die Teilnehmenden, genauso wie für unser Theater. Nach einer dreimonatigen Workshopphase und einer zweimonatigen Konzeptions- und Inszenierungsphase (mit Regisseur Andre Decker und den Theaterpädagog:innen Edith Schneider-Debie und Nils Jacobi) haben die 11 Bloßgestellten nicht nur versucht, die großen Fragen unserer Zeit zu beantworten, sondern auch den Zuschauenden tiefe Einblicke in ihre Gefühls- und Gedankenwelten gewährt. Das Bloßgestellt-Projekt des theater narrenschiff soll den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, sich als Darsteller weiterzuentwickeln, sei es als Vorbereitung für den Aufnahmeprozess an Schauspielschulen, als Vorbereitung für die Aufnahme ins TN-Ensemble oder zur persönlichen Weiterentwicklung. Im Sommer hatte das gesamte Ensemble dann erstmals die Gelegenheit, zusammen mit dem TN-Ensemble aufzutreten, in unserer diesjährigen "Theater im Park"-Produktion "MORD IN SUMMERHILL". Mit der diesjährigen Spielzeiteröffnung und der Wiederaufnahme von "FROM HERE..." ist das Bloßgestellt-Projekt der 4. Generation für diese Spielzeit abgeschlossen. Aber das ist noch nicht das Ende; 10 der 11 Teilnehmenden proben jetzt direkt weiter als Teil vom "PROJEKT FREIE WILDBAHN", das derzeit eine Musicaladaption von Jane Austens "PRIDE & PREJUDICE" probt, die im Februar 2024 auf der Kühlschiffbühne ihre Premiere feiert. Wir danken den wunderbaren Bloßgestellten für mutige, ehrliche und inspirierende Theatermomente auf unserer Bühne und können kaum abwarten, was sie in der Zukunft alles vollbringen werden!

19/09/23 RÜCKBLICK - Spielzeit 22/23

Bevor wir morgen mit "FROM HERE, WHERE DO WE GO?" (Es gibt noch Karten!) die Spielzeit 23/24 eröffnen, möchten wir noch einmal kurz innehalten und auf die letzte Spielzeit zurückblicken.

Angefangen hat die Spielzeit mit Paul und Glorias verborgenen Geheimnissen in "HIDDEN LIVES". Wir waren so froh, nach der langen Corona-Zeit endlich wieder ein Tanzstück mit unserem Ensemble zu erarbeiten und Vivaldis "Vier Jahreszeiten" in "4 SEASONS" zu vertanzen. Nach dreijähriger Pause haben wir dann zu Weihnachten wieder "A CHRISTMAS CAROL" frei nach Charles Dickens aufleben lassen.

Den Anfang im Jahr 2023 hat dann endlich "CURTAIN CALL" gemacht, die Produktion, die wir wegen des ersten Corona-Lockdowns nicht weiter proben konnten und die wir dann ganze drei Jahre verschieben mussten. Ein besonderes Highlight war auch die Formierung der vierten Generation von "bloßgestellt". Nach einer langen Workshopphase haben die jungen Spielwütigen zusammen mit Regisseur André Decker "FROM HERE, WHERE DO WE GO?" erarbeitet, das nun mit der Wiederaufnahme unsere neue Spielzeit eröffnet.

Und last but not least haben wir im diesjährigen "Theater im Park" den dritten Teil der Winterbrook-Reihe mit "MORD IN SUMMERHILL" für euch inszeniert.

Es war wirklich ein ereignisreiches Theaterjahr, in dem wir viel umsetzen konnten, was lange auf sich hat warten lassen. Wir bedanken uns bei euch, dass ihr uns dabei begleitet habt, und freuen uns auf die neue Spielzeit mit euch!

24/07/23 DER HERBST-SPIELPLAN IST DA!

Wir präsentieren euch unser Programm von September-Dezember:

Premiere: PRESENT LAUGHTER - Nimms mit einem Lachen - Komödie von Noël Coward

VVK-Start: 06.10.2023

Special: 20 JAHRE THEATER NARRENSCHIFF - Eine musikalische Jubiläumsgala

VVK-Start: 18.08.2023

Zusatz Vorstellungen: FROM HERE , WHERE DO WE GO? - Schauspiel, gespielt von bloßgestellt

VVK-Start: 18.08.2023

23/07/23 WICHTIG!!!! VORSTELLUNG HEUTE BEGINNT SCHON UM 19.45 Uhr!!

Wegen der ab 22 Uhr angekündigten Regenschauer beginnt das Stück heute, So, 23. Juli bereits um 19.45 Uhr. Einlass ab 19.15 Uhr.

20/07/23 HEUTE PREMIERE!

„Die Invasion beginnt!“

Herzlichen Willkommen in Summerhiill! -Wir freuen uns auf unsere Gäste!

.

19/06/23 DER VVK FÜR UNSER OPEN AIR THEATER STARTET!

Der VVK für unsere diesjährige Open-Air-Produktion auf dem Westfriedhof startet in der Nacht von Montag auf Dienstag um 0 Uhr!

Tickets gibt es nur hier: https://kultur-in-unna.de/tickets/

19/06/23 LETZTEN BEIDEN VORSTELLUNGEN VON "FROM HERE, WHERE DO WE GO?" MÜSSEN LEIDER ENTFALLEN!

Aufgrund eines Todesfalls im direkten Umfeld eines Ensemblemitglieds müssen leider die beiden letzten Vorstellungen der Bloßgestellt-Produktion "FROM HERE, WHERE DO WE GO?" am kommenden Wochenende ausfallen. Wir werden jedoch versuchen in der kommenden Spielzeit weitere Spieltermine zu realisieren.

Wir möchten uns ganz herzlich für den positiven Zuspruch bedanken, den ihr unserem jungen Ensemble entgegengebracht habt! Die letzten sechs Monate waren eine ganz besondere Zeit für André Decker und die 4. Generation der Bloßgestellten.

Bereits gekaufte Karten für den 23. und 24. Juni werden in den nächsten Tagen, auf dem gleichen Zahlungsweg wie sie erworben wurden,  zurückerstattet. Wenn Sie Ihre Karten im I.Punkt erworben haben, bitten wir Sie, sich per E-Mail an mail(at)theater-narrenschiff.de zu wenden.

Nochmals vielen Dank für Ihr Verständnis, und wir hoffen, dass Sie in der kommenden Spielzeit die Möglichkeit haben werden, unsere Produktion zu sehen.

12/06/23 HA - Kritik zu FROM HERE, WHERE DO WE GO?

Vielen Dank dem Hellweger Anzeiger für diese tolle Besprechung unserer Premiere am vergangenen Samstag!

.

„Ein Blick in die Seele einer Generation: „From here, where do we go?

.

Auf eine wilde Reise - nicht nur durch die Theatergeschichte, sondern insbesondere in die Innenwelten der jungen Generation - nimmt das Narrenschiff-Jugendensemble Bloßgestellt die Zuschauer in ihrem ersten Stück mit.

.

Unterhaltsam, berührend und vielseitig ist das erste Stück des neuen Bloßgestellt Jugendensembles, das tiefe Einblicke in die Innenwelten junger Menschen erlaubt.

.

Manchmal will Theater belehren und aufzeigen, was der richtige Weg wäre. Aber was, wenn ein Stück von einer Generation erzählt, die selbst auf der Suche ist und keine Antworten auf die großen Fragen des Lebens findet? Dann bleibt nur die richtigen Fragen zu stellen. Und genau das tut „From here, where do we go?“, das erste Stück von Bloßgestellt, dem Jugendklub des Theaters Narrenschiff. Am Samstag (10. Juni) feierte die Produktion Premiere.

.

Was nun?

Eine dunkle Bühne, Lichter in der Ferne wie ein Sternenhimmel oder die Skyline einer Stadt. Im Vordergrund sitzt eine junge Frau unter einer Leiter, von der ein junger Mann Blüten auf sie nieder regnen lässt. Sie fängt an aus Tschechow „Der Kirschgarten“ zu zitieren. Aber „mit Tschechow fängt es nicht an“, stellen die andern Ensemblemitglieder fest, die nun dazu kommen. Die Gruppe diskutiert einen Moment über den Einstieg in ihre Aufführung, dann fällt ihnen ein Zettel ins Auge, den sie gemeinsamen inspizieren. Darauf eine einzige Frage: „From here, where do we go?“, also in etwa: Wie machen wir von hier an weiter?

Was folgt, ist Handlung und keine Handlung zugleich: Inszenierung und Erlebnisbericht, Rückblick und Zukunftsvision. Mit den Techniken und Themen des Theaters erforscht das Ensemble was diese Generation bewegt. Fragen nach Identität, Zukunftsängsten, dem richtigen Handeln, nach der Liebe und auch nach den Möglichkeiten und Aufgaben des Theaters werden anhand von Szenen und Choreografien aus 2000 Jahren Theatergeschichte erforscht. Werke wie Kassandra oder Hamlet werden mit den Lebenserfahrungen der Schauspielerinnen und Schauspieler in Beziehung gesetzt. Am Ende steht eine Erkenntnis – und das Gefühl der Verbundenheit mit all jenen, die sich schon ähnlich „lost“ gefühlt haben, in dieser Generation und allen davor.

.

Starkes Stück

Mit dem Konzept zu „From here, where do we go?“ ist André Decker ein ausgesprochen kluger Schachzug gelungen. Das stöbern in Szenen anderer Stücke bietet dem künstlerischen Leiter des Theaters Narrenschiff in seinem Jubiläumsjahr die Gelegenheit, noch einmal auf vergangene Inszenierung aus 20 Jahren zurückzublicken.

Zugleich ermöglicht es der neuen Generation des Jugendklubs Bloßgestellt, sich in verschiedenen Stilen, Rollen und Theatertraditionen zu versuchen, ohne dafür immer wieder ganze Stücke neu erarbeiten zu müssen. Beides ist aber auch nicht Selbstzweck.

Das postmoderne Spiel mit Versatzstücken und das Einfinden in immer wieder neue Rollen und manchmal auch das Hadern mit ihnen, sendet eine starke Botschaft über das Seelenleben junger Erwachsener im Jahr 2023. Die elf Protagonisten machen dabei alle ihre Sache ausgesprochen gut. Sie wissen zu unterhalten, zu bewegen und zu berühren.

Das feierte auch das Premierenpublikum mit einem langanhaltenden stehenden Applaus.“

.

Sebastian Pähler für den Hellweger Anzeiger, 12.6.2023

.

Weitere Spieltermine: 16./18./23./24. Juni um 19.30 Uhr

Tickets gibt es in unserem online Tickteshop: https://pretix.eu/narrenschiff/2023-from-here/

24/05/23 LETZTE CHANCE!

Am kommenden Wochenende finden die letzten beiden Vorstellungen unserer Jubiläumsproduktion "CURTAIN CALL - Intrigen am Broadway" statt. Wer noch dabei sein möchte, sollte sich beeilen! Es sind noch Restkarten in unserem Ticketshop erhältlich!

11/05/23 MORD IN SUMMERHILL . Open-Air auf dem alten Westfriedhof

Wir freuen uns sehr euch unsere diesjährige Theater im Park Produktion MORD IN SUMMERHILL im Rahmen von SUMMERTIME 23 vorzustellen!

Der Kartenverkauf für unsere sommerliche Kriminalkomödie auf dem alten Westfriedhof beginnt am 20. Juni unter www.kultur-in-unna.de

04/05/23 Am Samstag 6.5. startet der VVK für das bloßgestellt Stück!

Am Samstag beginnt der Kartenverkauf für das Stück unseres neuen jungen Ensembles BLOSSGESTELLT im TN-Ticketshop!

pretix.eu/narrenschiff/2023-from-here/

theater narrenschiff präsentiert bloßgestellt

FROM HERE, WHERE DO WE GO?

Ein Stück von André Decker i.Z.m den Darsteller:innen

Jede Zeit hat seine Herausforderungen. Jede Generation muss sich ihnen anpassen. Oder vielleicht nicht? Der Wunsch nach Veränderung ist groß, auch selbst daran teilhaben.  Aber wie? Reicht es sich selbst zu verändern, um tatsächlich die Welt zu verändern? Was erwarten wir, was haben wir zu erwarten? Der Blick in die Glaskugel zeigt, dass wir aus der Vergangenheit lernen sollten. Doch wie sollen wir die Gegenwart leben und gleichzeitig die Zukunft retten? Wie haben das andere Generationen vor uns gemacht? Und wiederholt sich die Geschichte tatsächlich? Es ist Zeit für eine Bestandsaufnahme: FROM HERE, WHERE DO WE GO?

André Decker konzipiert mit und für unser neues Jugendclubensemble bloßgestellt ein Stück, welches sich mit den Fragen unserer Zeit und der jungen Generation, die sie beantworten sollen, auseinandersetzt. Mithilfe der Theaterliteratur der letzten 2000 Jahre vergleicht das Ensemble die Vergangenheit mit der Gegenwart und wagt einen Blick in die Zukunft.

Das neue bloßgestellt-Ensemble setzt sich aus Teilnehmenden zwischen 18 und 23 Jahren zusammen, startete ab Januar mit einer intensiven Theaterworkshop-Phase im theater narrenschiff und probt zusammen mit Regisseur André Decker an der Erarbeitung des Stücks. Wir sind froh die 4. Generation von bloßgestellt, dem Jugendclub des tn, auf unserer Bühne willkommen zu heißen.

28/04/23 CURTAIN CALL PUBLIKUMSTIMMEN

Das lange Warten hat sich wirklich gelohnt! Wir freuen uns sehr über eure vielen Nachrichten, Kommentare und Gästebucheintragungen, die uns erreicht haben! Wir könnten nicht glücklicher sein, dass CURTAIN CALL so gut bei euch ankommt! Nach den ersten drei ausverkauften Vorstellungen, mit insgesamt fast 300 Zuschauenden, freuen wir uns auf die sechs weiteren Spieltermine, für die es auch noch Karten in unserem Ticketshop gibt!

28./29./30. April & 14./26./28. Mai

Wir freuen uns auf Euch!

15/03/23 - CURTAIN CALL - PREMIERE wird auf Grund von Krankheit in den April verschoben!

Liebes Publikum,

es tut uns wahnsinnig leid euch mitzuteilen, dass die anhaltende Krankheit im Curtain Call-Ensemble uns leider dazu zwingt, unsere Vorstellungen am Samstag (18.03.) und Sonntag (19.03.) abzusagen.

Als kleinen Trost können wir drei Zusatzvorstellung bekanntgeben:

 

Freitag, 28.04. um 19.30 Uhr

Freitag, 26.05. um 19.30 Uhr

Sonntag, 28.05. um 18.00 Uhr 

 

Die Kosten für eure gekauften Tickets werden euch in Form eines Gutscheincodes für unseren Ticketshop zurückerstattet. 

Somit könnt ihr euch entweder eine Karte für eine alternative Curtain-Call-Vorstellung sichern oder ihn für eine andere Vorstellung in unserem Haus einlösen.

 

Wir bedanken uns herzlichst für eurer Verständnis.

Euer tn-Team

09/03/23 CURTAIN CALL PREMIERE VERSCHOBEN!

Liebes Publikum,

unsere Enttäuschung könnte nicht größer sein: CURTAIN CALL war unsere erste Produktion, die 2020 an der Coronapandemie scheiterte. 3 Jahre später waren wir bis heute voller Vorfreude, unser Stück kommenden Samstag nun endlich auf die Bühne zu bringen. Doch auch dieses Mal macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung: die heutige 3. Covid-Infektion im Curtain Call-Ensemble macht unsere Vorführungen am kommenden Wochenende unmöglich. Es tut uns wahnsinnig leid, dass die Premiere (11.03.) sowie die 2. Vorstellung (12.03.) leider entfallen müssen.

Eine Zusatzvorstellung am Freitag, den 28.04., können wir bereits ankündigen. Ob und wann weitere Zusatzvorstellungen folgen, erfahrt ihr in Kürze. Die Kosten für eure gekauften Tickets werden euch in Form eines Gutscheincodes für unseren Ticketshop zurückerstattet. 

Somit könnt ihr euch entweder eine Karte für eine alternative Curtain-Call-Vorstellung sichern oder ihn für eine andere Vorstellung in unserem Haus einlösen.

Wir hoffen inständig am übernächsten Wochenende für euch spielen zu können!

Wir bedanken uns herzlichst für eurer Verständnis.

Euer tn-Team

08/02/23 - DER VVK FÜR CURTAIN CALL STSARTE AM 11.2.

Liebes Publikum,

Am 11.2. um 0 Uhr (in der Nacht von Freitag auf Samstag) startet der Kartenverkauf von CURTAIN CALL - INTRIGEN AM BROADWAY (Stück & Inszenierung André Decker) in unserem TN-Ticketshop! 

Karten für unsere erste Inszenierung in unserem Jubiläumsjahr bieten wir in zwei Preiskategorien an - 15 und 20 Euro (Premiere 18/23 Euro).

Aufführungsdauer ca. 3 Stunden inkl. einer Pause.

Ab sofort entfällt die Maskenpflicht in unserem Theater. Wir empfehlen aber trotzdem weiterhin das Tragen eines Mund/Nasenschutzes.

Weitere Infos zum Stück, sowie kurzfristigen Änderungen finden Sie auf unsere Homepage.

Wir freuen uns auf Ihren & Euren Besuch!

03/02/23 CURTAIN CALL - Intrigen am Broadway Proben laufen!

Heute vor zwei Wochen haben wir mit den Proben zu CURTAIN CALL - INTRIGEN AM BROADWAY angefangen. Unsere erste große Inszenierung in unserem Jubiläumsjahr!

Coronabedingt mussten wir vor fast drei Jahren zwei Wochen vor der Premiere die Produktion abbrechen.

Wir sind so froh, jetzt wieder in diese Welt einzutauchen und haben mit viel Freude und Wehmut den Weg ins Broadway-Leben der Fünfzigerjahre ein weiteres Mal aufgenommen.

Viel ist passiert in der Zwischenzeit und wir haben das Gefühl, dass die lange Pause und das Warten dem Stück gut getan haben. Wir können es kaum erwarten, euch endlich dieses Herzensstück zu präsentieren!

Der Karten Verkauf beginnt am 11. Februar in unserem Ticket-Shop sowie im i.Punkt im zib Unna.

10/01/23 4 SEASONS entfällt wegen Krankheit!

Liebes Publikum,

mit sehr schwerem Herzen müssen wir leider das komplette Vorstellungswochenende von 4 SEASONS ausfallen lassen. Einer unserer Solisten ist durch eine schwere Covid-Infektion für die nächsten Wochen nicht in der Lage aufzutreten. Aufgrund der choreografisch anspruchsvollen Leistung können wir ihn auch nicht ersetzen.

Es tut uns sehr leid, dass wir momentan deswegen keine Ersatzvorstellungen anbieten können.

Wir hoffen sehr, dass es vielleicht später im Jahr ein Wiedersehen mit den Vier Jahreszeiten geben kann, allerdings sind wir natürlich auch durch die anderen Produktionen in dieser Spielzeit stark verplant.

Ihre gekauften Tickets werden auf demselben Zahlungsweg, den Sie gewählt hatten, innerhalb der nächsten zehn Tage rückerstattet.

Es tut uns sehr leid und wir hoffen Sie bald zu einer anderen Vorstellung in unserem Haus willkommen zu heißen.

Euer TN-TEAM

30/12/22 Jahresrückblick 2022!

Was für ein ein ereignisreiches Theaterjahr!

Wir haben mit Jerry und Peter in New York auf einer Parkbank gesessen und versucht rauszufinden, welche Geschichte im Zoo passiert ist. Wir sind der Märchenprinzessin Arabella, auf der Suche nach der wahren Liebe, von Zaramonien in die Realität gefolgt. Wir haben mit Paul und Gloria Gin getrunken und aus versteckten Leben erfahren. Wir haben mit vier Liebenden, dem Suffragetten-Gedenk-Verein und einer Horde von Elfen verträumte Sommernächte zelebriert. Wir haben voller Freude Vivaldis Vier Jahreszeiten getanzt. Und Ebenezer Scrooge bei seiner Wandlung beobachtet, die der Familie Cratchit dann doch noch ein Weihnachtswunder beschert hat!

Und wir danken euch, dass ihr überall mit dabei wart!

Wir wünschen euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und Frohsinn und natürlich viel anregende Theatermomente in 2023!

Euer theater narrenschiff

Fotos:

° DIE ZOOGESCHICHTE (Marco Janiel . Johannes Schmidt)

° ES WAR EINMAL… (ProjektFreieWildbahn)

° HIDDEN LIVES (André Decker & Kathrin Bolle)

° EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Florian Eller . Patrick Hartwich . Kim Schütt . Sarah Noisten)

° EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Sofia Velhino . Natalie Smykalla)

° 4 SEASONS (Ensemble)

° 4 SEASONS (Eldin Ramic . Sarah Noisten . Henrike Bennemann)

° A CHRISTMAS CAROL (Marco Janiel . Nils Jacobi

° A CHRISTMAS CAROL (Ensemble)

23/12/22 - TN Weihnachten kostenlos in euren Wohnzimmern!

Noch einmal schlafen…

Wenn ihr noch nicht genug in Weihnachtsstimmung seid, oder ihr nach  A CHRISTMAS CAROL noch Lust auf mehr TN-Weihnachten habt, gönnt euch doch (noch mal) das Christmas-Special des Kulturellen Sofas vom letzten Jahr. Mit vielen Weihnachtsliedern und Gedichte der WIEDERSEHEN IN WINTERBROOK - Cast und Tilla Grünspan!

Jederzeit kostenlos zu streamen auf unsere Homepage!

https://www.theater-narrenschiff.de/spielzeit-22/23/das-kulturelle-sofa

Oder direkt in unserem Vimeo-Kanal!

https://vimeo.com/manage/videos/658341971

Wir freuen uns schon auf die zweite Staffel des Kulturellen Sofas die im Januar 2023 startet!

Wir wünschen euch allen ganz zauberhafte Weihnachten!

15/12/22 Willkommen in der neuen Spielzeit 2022/23!

Liebes Publikum,

2023 ist für uns ein besonderes Jahr. Vor 20 Jahren übernahm André Decker die künstlerische Leitung des theater narrenschiff und bildete zusammen mit seinem Ensemble von der ersten
Inszenierung: »Politisch korrekt? - Oder das letzte Abendmahl« den Grundstein für das »neue Narrenschiff« und den regel-
mäßigen Spielbetrieb unseres Hauses. Mit allein fast 100 insze-
nierten Produktionen im Schauspiel, Musik- und Tanztheater
von André Decker, sowie weitere Inszenierungen u. a. von
Kirsten Ullrich-Klostermann, Judith Binias und Nils Jacobi freuen wir uns auf ein Jubiläumsjahr und sagen unserem Publikum
ein ganz herzliches Dankeschön für 20 spannende, emotionale
und einfach tolle Theaterjahre mit euch!

 

Als erste Premiere feiern wir das Theater und sein chaotisches Leben mit CURTAIN CALL - Intrigen am Broadway. Die Inszenierung von André Decker stand im März 2020 kurz vor der Premiere als
die Theater coronabedingt geschlossen wurden. Jetzt, genau drei Jahre später, freuen wir uns sehr euch das Schauspiel um das Broadwayleben in den 1950er Jahren zu präsentieren.

Im Juni zeigt unser neuer Jugendclub bloßgestellt seine erste Produktion mit FROM HERE, WHERE DO WE GO? Ein für die Gruppe geschriebenes Stück von André Decker in Zusammenarbeit mit
den Teilnehmenden. 

Des Weiteren freuen wir uns auf drei Zusatzvorstellungen von
4 SEASONS - ein Tanztheater von André Decker frei nach Antonio Vivaldi, neuen Folgen unseres Online-Formats DAS KULTURELLE SOFA sowie auf unsere 10. Open-Air Sommertheater-Produktion im Rahmen von SUMMERTIME 2023.

Wir laden euch herzlich ein mit uns zu feiern. Euer tn-Team

15/12/22 A CHRISTMAS CAROL Derniere muss wegen Krankheit ausfallen!

Liebes Publikum,
Leider müssen wir morgen unsere letzte Vorstellung von A CHRISTMAS Carol ausfallen lassen.
Wir hatten in den letzten Wochen mit Krankheit im Ensemble zu kämpfen, konnten aber durch Umbesetzungen die Vorstellungen stattfinden lassen. Jetzt sind zu viele der Darsteller:Innen betroffen, dass eine Aufführung unmöglich ist. Es tut uns sehr leid!
Die gekauften Karten werden über den gewählten Zahlungsweg in den nächsten Tagen zurück erstattet. Wir bitten um Verständnis und wünschen euch friedliche und gesunde Weinachnachtstage!

Mit freundlichen Grüßen 
Euer TN-Team

04/11/22 Zwei Zusatztermine für A CHRISTMAS CAROL

Wir freuen uns auf Grund der großen Nachfrage zwei weitere Vorstellungen von A Christmas Carol bekannt zu geben!

Do. 24. November - 19.30 Uhr - Vorpremiere!

So. 4. Dezember - 16.00 Uhr

Der Kartenverkauf für die beiden Termine findet am Samstag den 12. November ab 12 Uhr mittags statt.

Leider können wir nicht, auf Grund der Verfügbarkeit des Ensembles, mehr zusätzliche Vorstellungen für euch geben. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr Karten bekommt und freuen uns auf eine gemeinsame Vorweihnachtszeit mit Euch!

31/10/22 ZUSATZVORSTELLUNGEN VON 4 SEASONS!

VVK-Start für die neuen Termine ist am 5.11.

Wir freunen uns sehr, auf Grund des großen Erfolges von 4 SEASONS, drei zusätzliche Vorstellungen am 13.-15. Janaur für euch zu geben.

Das Tanztheater von André Decker, frei nach Antonio Vivaldi, hatte sechs ausverkaufte Vorstellungen im Oktober und wir freuen uns das Jahr 2023, welches für ein Jubiläumsjahr ist, tanzend zu beginnen!

22/10/22 AUSVERKAUFT!

WOW! AUSVERKAUFT!

Wir sind genauso erstaunt wie ihr, dass innhalb von zehn Stunden alle 9 Vorstellungen von A CHRISTMAS CAROL bereits ausverkauft waren! Wir bedauern sehr, dass ihr nicht alle Tickets bekommen habt, aber freuen uns natürlich auch riesig über dieses große Interesse!

23/09/22 Der VVK für 4 SEASONS startet am 24.09.

Am 24.09. um 0 Uhr startet der Ticket-Verkauf für André Deckers neues Tanztheater 4 SEASONS , frei nach Antonio Vivaldi in unserem Ticketshop.

Ausserdem können dann auch die Tickets in unserer VVK-Stelle, dem I.Punkt im zib, während der Öffnungszeiten vorort gekauft werden. Wir haben weiterhin keine Abendkasse und können auch keine Reservierungen annehmen. Wir freuen uns sehr nach vier Jahren wieder ein Tanztheater für euch zur Uraufführung zu bringen.

23/08/22 AUFRUF ZUM BLOßGESTELLT CASTING!

»bloßgestellt«: AUFRUF ZUM JUGENDCLUB-CASTING!

Das theater narrenschiff sucht neue junge Schauspieltalente!

Wir freuen uns sehr bekanntgeben zu können, dass unser Jugendclub-Programm »bloßgestellt« 2023 in die 4. Auflage gehen wird!

Seit 2005 haben wir Jugendliche und junge Erwachsene in unserem Jugendclub ermöglicht, in einem eigenen Ensemble und unter professioneller Anleitung, Theaterstücke auf die tn-Bühne zu bringen. Die einzelnen Gruppen haben jeweils drei Jahre zusammengearbeitet und konnten so ihre Fähigkeiten in Workshops und weiteren Stücken ausbauen. Einige der Teilnehmenden sind danach an Schauspielschulen angenommen oder in das tn-Ensemble aufgenommen worden, wo sie auch heute noch aktiv spielen.

Nach einer längeren Pause, in der wir das Jugendmusical Projekt »Freie Wildbahn« mit auf den Weg gebracht haben, freuen wir uns jetzt wieder auf Spielwütige im Schauspielbereich!

Wenn ihr zwischen 16-23 Jahren seit und intensiv an euren Fähigkeiten im Bereich Schauspiel arbeiten möchtet, bewerbt euch für unser Casting im Herbst!

Die Teilnahme ist kostenlos, aber auf Grund der intensiven Arbeit ist die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt.

Bewerbt euch mit einem Foto, ein paar Worten über euch und über eure bisherigen künstlerischen Erfahrungen bis zum 30. September unter mail@theater-narrenschiff.de

Die Casting-Workshops werden im Oktober/November 2022 stattfinden, woraus sich dann das neue »bloßgestellt«-Ensemble bilden wird. Das Programm wird dann von Januar bis Ende Juni 2023 im theater narrenschiff durchgeführt.?

Wir freuen uns auf euch!

02/08/22 Wir gehen in die Spielzeitpause

IT’S A WRAP!

Gestern haben wir unserer sehr turbulente Derniere des SOMMERNACHTSTRAUMS mit euch gefeiert! Auch wenn wir wir alles gegeben haben, trotz Regen und widrigen Umständen ein letztes Mal unsere diesjährige Park-Produktion für euch zu spielen, mussten wir dann als die Technik „ins Wasser fiel“ abrechen. Wir danken aber unseren gestrigen Publikum für das Durchhalten und den lieben Zuspruch! Generell danken wir unseren fantastischen Publikum, welches uns 6 Vorstellungen wirklich zu Sommernachtsträumen werden ließ!

Unser Dank gilt auch allen Beteiligten auf, vor und hinter der Bühne, die dieses Jahr alles gegeben haben, unser Sommertheater zu realisieren. Jetzt begeben wir uns in die Spielzeitzeitpause und freuen uns ab Oktober wieder für Euch zu spielen!

Habt einen schönen, entspannten und glücklichen Sommer!

Euer TN Team!

15/07/22 Unser Herbst 22 Programm ist online!

Liebes Publikum,

Vor 20 Jahren probte André Decker mit seinem neuem Team an der ersten Inszenierung POLITISCH KORREKT?- ODER DAS LETZTE ABENDMAHL für das theater narrenschiff. Und auch in der neuen Spielzeit freuen wir uns für euch anregende Theatermomente zu schaffen!

Nach dem großen Erfolg in der letzten Spielzeit starten wir die neue Saison im Oktober mit weiteren Vorstellungen von André Deckers Kammerspiel HIDDEN LIVES.

Ebenfalls im Oktober werden wir euch, nach einer Corona-bedingten längeren Pause, ein neues Tanztheaterstück 4 SEASONS präsentieren. Das tn-Tanzensemble beschäftigt sich dieses Mal mit Vivaldis »Vier Jahreszeiten«.

Auf Grund großer Nachfrage freuen wir uns sehr auf eine Wiederaufaufnahme unserer Weihnachtsproduktion A CHRISTMAS CAROL. Mit teilweise neuer Besetzung tauchen wir zum dritten mal in Charles Dickens’ wunderbare Welt der Weihnacht' mit euch ein.

Außerdem freuen wir uns ab September auf die zweite Staffel DAS KULTURELLE SOFA, unser Online-Talkshow-Format mit André Decker und Gästen aus der Kulturszene von Unna. Dieses könnt ihr kostenlos auf unserer Webpage streamen.

Wir freuen uns auf euch!

Euer theater narrenschiff-Team

16/06/22 der SHAKESPEARE IM PARK- VVK beginnt am 22.6.

Liebes Publikum,

Wir freuen uns euch heute bekanntgeben zu können, das der Kartenverkauf unserer diesjährigen Open-Air- Park Produktion EIN SOMMERNACHTSTRAUM, frei nach William Shakespeare, im Rahmen des SUMMERTIME 2022,  am Mittwoch den 22. Juni beginnt!

Die Karten können nur über die Stadt Unna gekauft werden, in ihren Online-Shop oder im I.Punkt des zib. Wir können keine Reservierungen annehmen oder Karten verkaufen.

Wir freuen uns auf laue Sommernächte mit euch!

Hier geht zum Kultur in Unna - Online-Ticketshop: https://pretix.eu/bereichkultur/

08/05/22 Heute Nacht ab 0 Uhr startet der VVK für HIDDEN LIVES!

05/05/22 - Die Wiederaufnahme von DIE ZOOGESCHICHTE entfällt leider!

Es tut uns sehr leid Ihnen mitzuteilen, dass die drei geplanten Vorstellungen von Edward Albee´s DIE ZOOGESCHICHTE leider entfallen müssen!

Ihre Karten werden automatisch storniert und Ihr Geld wird Ihnen auf dem jeweiligen Zahlungsweg zurückerstattet.

DER NEUE SPIELPLAN APRIL-JULI IST ONLINE!

Und mit ihm gleich zwei neue Produktionen auf die wir uns besonders freuen.

Im Juni präsentieren wir euch ein neues Kammerspiel von André Decker HIDDEN LIVES. (VVK Start 9. Mai) Ausserdem freuen wir uns euch unsere diesjähriges Shakespeare im Park Inszenierung im Rahmen des SUMMERTIME Programms vorzustellen. Nach 10 Jahren spielen wieder den ganzen SOMMERNACHTSTRAUM, in einer neuen Inszenierung. (VVK Start wird ab Juni hier begantgeben)

Ausserdem gibt es im Mai die letzten Aufführung von Edward Albers ZOOGESCHICHTE und als Special die musikalische Lesung DAS HERZ DENKT NICHT, ES FÜHLT von und mit Jennifer Angersbach, begleitet von Tobias Padge. Der VVK für die Mai-Vorstellungen hat bereits begonnen!

 

Im laufe der Spielzeit passen wir uns an den neuen Corona-Schutzverordnungen an. Es herrscht keine 3G-Reglung mehr am Einlass. Die Abstände in unserem Zuschauerraum werden sich ab HIDDEN LIVES wieder verringern. Allerdings gilt weiterhin auch während der Veranstaltungen eine medizinische Maskenpflicht in unserem Haus.

 

Alle Infos findet ihr hier auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf einen anregenden Frühling und Sommer mit euch!

9/11/22 - Musical Premiere Corona bedingt verschoben!

Liebes Publikum, 

wir haben leider eine sehr traurige Nachricht: Da sich gleich vier Mitglieder unseres Ensembles mit Corona infiziert haben, müssen wir die Premiere am 11. März sowie die Vorstellungen am 13. und am 18. März absagen.

Die neue Premiere findet am 19. März statt, doch leider sind bereits alle Karten für diesen Termin ausverkauft. 

Wir werden drei Zusatzvorstellungen unter der Woche am 22., 23. und 30. März machen. Außerdem gibt es auch noch Karten für die bereits angekündigten Vorstellungen am 25., 26. 31. März und den 1. April. Für alle Vorstellungen gelten, nach der neuen Corona-Schutzverordnung, die 3G- Regel für den Einlass.

Der Ticket-Preis für die ausfallenden Aufführungen wird natürlich erstattet.   

Wir hoffen, dass wir uns trotzdem im Kühlschiff zu unserem Ausflug ins märchenhafte Zaramonien treffen!

Das Freie-Wildbahn-Ensemble

DER NEUE SPIELPLAN JAN-APRIL IST DA!

Liebes Publikum,

ein neues Jahr ist angebrochen und wir möchten euch unseren ersten Spielplan in 2022 präsentieren.
Im Januar freuten wir uns auf ein Wiedersehen mit Nils Jacobi als Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH. Pandemiebedingt konnte das fünfte Stück aus der Tilla Grünspan-Reihe in 2020 nur wenige Aufführungen feiern und wir freuen uns, das wir sie jetzt nachholen konnten. Im Februar präsentieren wir Edward Albees DIE ZOOGESCHICHTE als erste Premiere in diesem Jahr. In dem packenden Zwei-Personen-Einakter spielen Marco Janiel und Johannes Schmidt zwei ungleiche Männer, deren Schicksal durch nur eine einzige Begegnung einen unerwarteten Lauf nimmt. Im März feiert nach langer Pause das neue Musical von PROJEKT FREIE WILDBAHN auf der KÜHLSCHIFF-Bühne seine Premiere. ES WAR EINMAL… ist die vierte Produktion des Kooperations-
projektes des tn, des KULTURZENTRUMS LINDENBRAUEREI und der VHS UNNA. Nach OZ, ROMEO & JULIA und BYE BYE LOVE freuen wir uns auf die rund 30 jungen Talente aus Unna, die ihr Publikum dieses Mal mit einem modernen Märchen voller Magie, Liebe und Humor begeistern wollen. Des weiteren freuen wir uns, auch in 2022 mit unserer online-Talkshow DAS KULTURELLE SOFA euch direkt zu Hause zu unterhalten. Ihr könnt alle bisherigen und kommenden Ausgaben auf unserer Webseite jederzeit kostenlos streamen.

Wir freuen uns auf ein neues Theaterjahr mit euch und wünschen anregende Unterhaltung!

 

Euer theater narrenschiff-Team

05/01/22 Erste Premiere in 2022: DIE ZOOGESCHICHTE von Edward Albee

Wir freuen uns euch unsere erste Premiere in 2022 zu präsentieren: DIE ZOOGESCHICHTE von Edward Albee, in einer Inszenierung von André Decker. In dem spannenden Einakter von Edward Albee (u.a. Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?) spielen Johannes Schmidt und, nach längerer Pause wieder auf der Tn-Bühne, Marco Janiel.

Ab 5. Februar - Der Kartenverkauf beginnt in unserem online TN-Ticketshop am 15. Januar

29/12/21 Unser Tanzfilm UNBERÜHRT:BERÜHRT ist jetzt zum ausleihen online!

Unser dokumentarischer Tanzfilm 'unberührt:berührt' ist ab sofort auf Vimeo On Demand zum Leihen verfügbar.

Allerdings müsst ihr schnell sein: Die knapp 90-minütige experimentelle Doku ist nur bis zum 01. Januar (23.59 Uhr) verfügbar!

.

Zum Film: vimeo.com/ondemand/unberuehrtberuehrt

.

Nach dem wir leider unsere Kinopremiere Anfang Dezember nicht durchführen konnten, freuen wir uns so sehr, dass wir euch unseren ersten Tanzfilm doch noch in diesem Jahr präsentieren können! Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr unser Kooperationsprojekt mit der Produktionsfirma LOST TAPE unterstützen würdet, indem ihr euch den Film anschaut. In diesem ganz besonderen Projekt stecken mittlerweile 6 Monate Arbeit, in denen wir uns mit Bewegung und Berührung in Zeiten von Corona beschäftigt haben und uns gefragt haben, wie die Pandemie unsere Wahrnehmung verändert hat.

Viel Spaß beim Zuschauen. Wir freuen uns sehr über Feedback.

unberührt:berührt wird im Rahmen von HELLWEG tanzt!, dem digitalen und cineastischen Tanz-Projekt, präsentiert. Dieses Projekt wird gefördert durch die Kultur Region Hellweg, sowie von der Stadt Unna - Bereich Kultur und den Stadtwerken Unna.

 

19/12/21 Da Christmas Special des kulturellen Sofas ist jetzt online!

Klicken sie hier um es zu kostenlos zustreamen!

15/12/21 DAS KULTURELLE SOFA Christmas Special ab 4. Advent verfügbar!

„Sonntag, Kinder, wird’s was geben!“

Nein, es kommt noch nicht der Weihnachtsmann, aber dafür das Christmas Special vom KULTURELLEN SOFA!

Das Winterbrook-Ensemble performed Lieder aus unserem aktuellen Weihnachtsstück, es gibt Gedichte, Gespräche, Anekdoten und vieles mehr rund um das Fest der Liebe! Außerdem haben wir Tilla Grünspan als Special-Guest auf dem Sofa!

Freut auch auf eine ultimative Ladung vorweihnachtlichen Zauber! Ab dem 4. Advent kostenlos auf unserer Homepage verfügbar!

DAS KULTURELLE SOFA ist eine Gemeinschaftsproduktion des theater narrenschiff und der Produktionsfirma LOST TAPE @losttapefilm Gefördert wird es durch den Bereich Kultur der Kreisstadt Unna.

Christmas Special Trailer

05/12/21 DAS KULTURELLE SOFA - Ausgabe 3 ist jetzt online!

25/11/21 >ACHTUNG! - AB JETZT gilt die 2G-Regel in unserem Haus!<

Nach einem wunderbaren Premieren-Wochenende in WINTERBROOK, freuen wir uns auf die nächsten Vorstellungen mit euch!

Wie leider sehr oft in den letzten zwei Jahren verändern sich die Zahlen der Infektionen stetig. Wenn ihr uns schon länger folgt wisst ihr, wie ernst wir das Thema nehmen und wir unsere Verantwortung wahrnehmen. Wir möchten, dass ihr einen entspannten und sorgenfreien Theaterabend verbringen könnt.

Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW stellen wir auf 2G um. Zusätzlich haben wir unsere Sitze im Schachbrettmuster angeordnet und auch unsere Lüftung ist technisch so ausgerichtet, dass die Last der Aerosole verringert wird. Weiter sind Masken auch auf den Sitzplätzen verpflichtend.

Wir halten das für den besten Weg, euch und uns vor einer Infektion zu schützen. Die Weihnachtszeit naht und wir möchten, dass ihr und wir ein besinnliches Fest feiern könnt.

Solltet ihr umgeimpft sein und Tickets für künftige Vorstellungen besitzen, nehmt bitte Kontakt zu uns auf (vorstand@theater-narrenschiff.de). Wir finden, ohne große Nachfragen, eine Lösung. Natürlich freuen wir uns auch über eine Spende dieses Tickets!

Bei aller Vorsicht und allen Maßnahmen, die wir pflegen, können wir auch verstehen, wenn ein Theaterbesuch momentan zu Verunsicherung führt. Wir sind mit voller Liebe für das Theater für euch da und wünschen uns, euch einen unvergesslichen, winterlichen Abend bieten zu dürfen. Solltet ihr euch dennoch unwohl fühlen, bitten wir euch ebenfalls, Kontakt (vorstand@theater-narrenschiff.de) zu uns aufzunehmen. Auch hierfür finden wir eine Lösung.

Bitte erkennt unsere Absicht dahinter. Wir versuchen, gerechte Wege zu finden, euch und uns zu schützen und zugleich die Fahne für Kultur in Unna weiterhin hochzuhalten.

 

Euer tn-Team

(Nachrichten über Facebook oder andere emails können wir leider nicht bearbeiten)

17/11/21 - Update Dezember

Liebes Publikum,

mit Freude und gleichzeitig etwas Anspannung gehen wir in unsere Wintersaison. Wir sind so happy, euch am 20.11. im tn zu der Premiere von „Wiedersehen in Winterbrook“ zu begrüßen und hoffen natürlich, dass die Situation um Covid 19 es uns weiterhin ermöglicht, für euch zu spielen - seid gewiss: euer Wohl liegt uns am Herzen und auch unsere Spielfreude für euch ist ungetrübt! Welche Hygiene-Regelungen gelten, findet ihr stets auf unserer Webseite. So könnt ihr einen sorglosen Abend im tn verbringen. Kurzfristige Änderungen der Regeln können in Kraft treten. (3G/2G/2G+) - Momentan gilt noch 3G!

Schweren Herzens müssen wir unsere Kinopremiere von „berührt:unberührt“ verschieben. Es gab verschiedene Umstände, die es uns nicht ermöglicht haben, den Film rechtzeitig fertigzustellen. Umso glücklicher sind wir, dass wir euch den Film vorab zum Stream für eure Heimkinopremiere anbieten können! Ab Ende Dezember könnt ihr Tickets für den Stream kaufen und den Film online angucken .

Alle Infos findet ihr natürlich demnächst hier und auf unserer Webseite.

HIER GEHT ES ZUM KULTURELLEN SOFA STREAM

Ausgabe 2: JETZT ONLINE!

09/09/21 - Heute Nacht um 0.00 Uhr startet der Ticket-Verkauf von DER VORNAME in unserem Webshop!

Außerdem könnt Ihr ab Freitag wieder die Karten ab Freitag auch im i-Punkt im zib vor Ort kaufen.

Wir haben auch neue digitale-Theater-Gutscheine, die ihr ebenfalls in unserem TN-Ticketshop erwerben könnt und es gibt auch wieder die Möglichkeit, die alten Print-Gutscheine, vor der Corona-Zeit, einzulösen – bitte lest hierzu die Infos unter Tickets/Kontakt durch.

Eine Rückerstattung von Karten (unbar / per Banküberweisung) für die ausgefallenen Produktionen CURTAIN CALL und SHAKESPEARE REVISETED ist bis zum 30.12.2021 NUR im i-Punkt gegen Vorlage der Original-Karten und mit Angabe der IBAN und Adresse (für die Rückerstattung) möglich.

Alle Infos zu den neuen und alten Gutscheinen, zum Ablauf von Rückerstattungen sowie Infos zu den Karten und unseren Corona-Schutzmaßnahmen findet ihr unter Tickets/Kontakt

Und hier geht‘s direkt zu unserem online TN-Ticketshop

 

ACHTUNG: Der Ticketverkauf für die Oktober-Vorstellungen beginnt am 10. September in unserem TN-Ticketshop und im Ipunkt des zib Unna!

14/08/21 - Der Spielpan für den Herbst ist da!

Liebes Publikum,

Nach 11 Monaten Bühnenabstinenz freuen wir uns sehr, Euch wieder in unserem Theater begrüßen zu dürfen. Auf der Bühne beginnen wir, womit wir aufhören mussten: als erste Ensemblepremiere der letzten Spielzeit präsentierten wir euch im Oktober 2020 die französische Gesellschaftskomödie DER VORNAME - pandemiebedingt nur fünf Vorstellungen vor begrenztem Publikum bis die Theater ganz schließen mussten. In diesem Oktober möchten wir nun gerne die versäumten Vorstellungen nachholen. Zuvor melden wir uns aber schon im September mit einem neuen digitalen Format zurück: DAS KULTURELLE SOFA. Eine Online-Talkshow von und mit André Decker und Gästen aus Unnas Kulturszene, als monatliches Format auf unserer Homepage kostenlos verfügbar. Die erste Premiere und zugleich diesjährige Weihnachtsproduktion wird  ein WIEDERSEHEN IN WINTERBROOK sein. Basierend auf unserem Weihnachtsstück von 2019, MORD IN WINTERBROOK, inszenieren wir einen neuen weihnachtlichen Liederabend mit Vintage-Flair und den beliebten Figuren des Stücks in einer neuer Rahmenhandlung. Außerdem präsentieren wir im Dezember erstmals eine Premiere im Kino: "unberührt:berührt" ist die erste TN-Tanzproduktion, die wir zusammen mit dem Team von Lost Tape filmisch umgesetzt haben. Wir freuen uns sehr, Euch diese Spielzeit auf der Bühne, im Kino, sowie auch zu Hause im Internet zu bespielen!

 

Uns allen ein herzliches Willkommen zurück!

 

Euer theater narrenschiff