Theater Narrenschiff

Startseite

25/11/21 >ACHTUNG! - AB JETZT gilt die 2G-Regel in unserem Haus!<

Nach einem wunderbaren Premieren-Wochenende in WINTERBROOK, freuen wir uns auf die nächsten Vorstellungen mit euch!

Wie leider sehr oft in den letzten zwei Jahren verändern sich die Zahlen der Infektionen stetig. Wenn ihr uns schon länger folgt wisst ihr, wie ernst wir das Thema nehmen und wir unsere Verantwortung wahrnehmen. Wir möchten, dass ihr einen entspannten und sorgenfreien Theaterabend verbringen könnt.

Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW stellen wir auf 2G um. Zusätzlich haben wir unsere Sitze im Schachbrettmuster angeordnet und auch unsere Lüftung ist technisch so ausgerichtet, dass die Last der Aerosole verringert wird. Weiter sind Masken auch auf den Sitzplätzen verpflichtend.

Wir halten das für den besten Weg, euch und uns vor einer Infektion zu schützen. Die Weihnachtszeit naht und wir möchten, dass ihr und wir ein besinnliches Fest feiern könnt.

Solltet ihr umgeimpft sein und Tickets für künftige Vorstellungen besitzen, nehmt bitte Kontakt zu uns auf (vorstand@theater-narrenschiff.de). Wir finden, ohne große Nachfragen, eine Lösung. Natürlich freuen wir uns auch über eine Spende dieses Tickets!

Bei aller Vorsicht und allen Maßnahmen, die wir pflegen, können wir auch verstehen, wenn ein Theaterbesuch momentan zu Verunsicherung führt. Wir sind mit voller Liebe für das Theater für euch da und wünschen uns, euch einen unvergesslichen, winterlichen Abend bieten zu dürfen. Solltet ihr euch dennoch unwohl fühlen, bitten wir euch ebenfalls, Kontakt (vorstand@theater-narrenschiff.de) zu uns aufzunehmen. Auch hierfür finden wir eine Lösung.

Bitte erkennt unsere Absicht dahinter. Wir versuchen, gerechte Wege zu finden, euch und uns zu schützen und zugleich die Fahne für Kultur in Unna weiterhin hochzuhalten.

 

Euer tn-Team

(Nachrichten über Facebook oder andere emails können wir leider nicht bearbeiten)

17/11/21 - Update Dezember

Liebes Publikum,

mit Freude und gleichzeitig etwas Anspannung gehen wir in unsere Wintersaison. Wir sind so happy, euch am 20.11. im tn zu der Premiere von „Wiedersehen in Winterbrook“ zu begrüßen und hoffen natürlich, dass die Situation um Covid 19 es uns weiterhin ermöglicht, für euch zu spielen - seid gewiss: euer Wohl liegt uns am Herzen und auch unsere Spielfreude für euch ist ungetrübt! Welche Hygiene-Regelungen gelten, findet ihr stets auf unserer Webseite. So könnt ihr einen sorglosen Abend im tn verbringen. Kurzfristige Änderungen der Regeln können in Kraft treten. (3G/2G/2G+) - Momentan gilt noch 3G!

Schweren Herzens müssen wir unsere Kinopremiere von „berührt:unberührt“ verschieben. Es gab verschiedene Umstände, die es uns nicht ermöglicht haben, den Film rechtzeitig fertigzustellen. Umso glücklicher sind wir, dass wir euch den Film vorab zum Stream für eure Heimkinopremiere anbieten können! Ab Ende Dezember könnt ihr Tickets für den Stream kaufen und den Film online angucken .

Alle Infos findet ihr natürlich demnächst hier und auf unserer Webseite.

09/09/21 - Heute Nacht um 0.00 Uhr startet der Ticket-Verkauf von DER VORNAME in unserem Webshop!

Außerdem könnt Ihr ab Freitag wieder die Karten ab Freitag auch im i-Punkt im zib vor Ort kaufen.

Wir haben auch neue digitale-Theater-Gutscheine, die ihr ebenfalls in unserem TN-Ticketshop erwerben könnt und es gibt auch wieder die Möglichkeit, die alten Print-Gutscheine, vor der Corona-Zeit, einzulösen – bitte lest hierzu die Infos unter Tickets/Kontakt durch.

Eine Rückerstattung von Karten (unbar / per Banküberweisung) für die ausgefallenen Produktionen CURTAIN CALL und SHAKESPEARE REVISETED ist bis zum 30.12.2021 NUR im i-Punkt gegen Vorlage der Original-Karten und mit Angabe der IBAN und Adresse (für die Rückerstattung) möglich.

Alle Infos zu den neuen und alten Gutscheinen, zum Ablauf von Rückerstattungen sowie Infos zu den Karten und unseren Corona-Schutzmaßnahmen findet ihr unter Tickets/Kontakt

Und hier geht‘s direkt zu unserem online TN-Ticketshop

 

ACHTUNG: Der Ticketverkauf für die Oktober-Vorstellungen beginnt am 10. September in unserem TN-Ticketshop und im Ipunkt des zib Unna!

14/08/21 - Der Spielpan für den Herbst ist da!

Liebes Publikum,

Nach 11 Monaten Bühnenabstinenz freuen wir uns sehr, Euch wieder in unserem Theater begrüßen zu dürfen. Auf der Bühne beginnen wir, womit wir aufhören mussten: als erste Ensemblepremiere der letzten Spielzeit präsentierten wir euch im Oktober 2020 die französische Gesellschaftskomödie DER VORNAME - pandemiebedingt nur fünf Vorstellungen vor begrenztem Publikum bis die Theater ganz schließen mussten. In diesem Oktober möchten wir nun gerne die versäumten Vorstellungen nachholen. Zuvor melden wir uns aber schon im September mit einem neuen digitalen Format zurück: DAS KULTURELLE SOFA. Eine Online-Talkshow von und mit André Decker und Gästen aus Unnas Kulturszene, als monatliches Format auf unserer Homepage kostenlos verfügbar. Die erste Premiere und zugleich diesjährige Weihnachtsproduktion wird  ein WIEDERSEHEN IN WINTERBROOK sein. Basierend auf unserem Weihnachtsstück von 2019, MORD IN WINTERBROOK, inszenieren wir einen neuen weihnachtlichen Liederabend mit Vintage-Flair und den beliebten Figuren des Stücks in einer neuer Rahmenhandlung. Außerdem präsentieren wir im Dezember erstmals eine Premiere im Kino: "unberührt:berührt" ist die erste TN-Tanzproduktion, die wir zusammen mit dem Team von Lost Tape filmisch umgesetzt haben. Wir freuen uns sehr, Euch diese Spielzeit auf der Bühne, im Kino, sowie auch zu Hause im Internet zu bespielen!

 

Uns allen ein herzliches Willkommen zurück!

 

Euer theater narrenschiff

 

19/06/21 ACHTUNG: Der VVK für EMMA - Austen im Park beginnt ab 22.6.

Ab Dienstag 0 Uhr startet der Online-Kartenverkauf für das Summertime-Programm 2021- in dem wir dieses Jahr Jane Austens' Komödie EMMA Open-Air auf dem alten Westfriedhof präsentieren.

Der Kartenverkauf startet ab Dienstag, 22.6., 0 Uhr unter https://kultur-in-unna.de/ . Ihr könnt ebenfalls ab Dienstag wieder Karten im I.Punkt vor Ort kaufen. (Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10.30 - 16.30 Uhr und Samstag von 10.30 - 14.30 Uhr, Tel. (02303) 103-777, E-Mail: zib-i-punkt(at)stadt-unna.de). Das Theater Narrenschiff verkauft keine Karten für die Veranstaltungen und kann auch keine Reservierungen annehmen. Ebenfalls wird es keinen Abendkassenverkauf geben; allerdings sind Restkarten bis Veranstaltungsstart online buchbar.

Die Sitzplätze der Veranstaltungen auf dem Westfriedhof sind im Schachbrettmuster angeordnet und für knapp 200 Zusehende pro Vorstellung ausgerichtet.

Vorstellungen: 22./23./24./30./31. Juli und 1. August um 20 Uhr

Tickets: VVK: 15 € | ermäßigt: 12 €, zzgl. Systemgebühr, bei Zahlung per PayPal zzgl. Zahlungsgebühr.
Alter Westfriedhof - Zugang über den Platz der Kulturen - 59423 Unna
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler*innen, Auszubildende, Studierende und Schwerbehinderte ab einem GdB von 50. Bitte den Nachweis der Ermäßigungsberechtigung am Einlass vorzeigen.

Infos zur Veranstaltung: Kreisstadt Unna, Bereich Kultur, Armin Eichenmu?ller (02303) 10 37 89, armin.eichenmueller(at)stadt-unna.de

Wir freuen uns so sehr auf!

03/05/21 Wir freuen uns sehr euch, nach einer langen stillen Zeit, unser Frühjahr/Sommer-Programm zu präsentieren!

Das digitale und cineastische Tanz-Projekt "HELLWEG tanzt!" gibt uns die Chance schon im Mai, trotz Kontaktbeschränkungen, wieder mit euch zusammenzukommen: in unterschiedlichen digitalen Workshopformaten bringen wir Menschen virtuell zusammen, um unseren Körper neu zu erfahren.

Ebenfalls im Rahmen von "HELLWEG tanzt!" beginnen im Frühjahr die Dreharbeiten für den halb dokumentarisch, halb künstlerisch-inszenierten Tanzfilm „unberührt:berührt“ - Ein Film von Judith Binias, André Decker und Felix Eller, der im Dezember 2021 seine Kino-Premiere in Unna feiert.

Ausserdem freuen wir uns sehr wieder ein Teil des SUMMERTIME Programms in Unna zu sein und hoffen, dass wir in diesem Sommer, die im letzten Jahr ausgefallene Open-Air-Theater- Produktion "EMMA - Janes Austen im Park", für euch auf dem Westfriedhof spielen zu können. (Unter Vorbehalt - Abhängig von den im Juli geltenden Coronaschutzverordnungen)

Alle weiteren Infos findet ihr auf unserer Webseite!

Wir freuen uns so sehr auf ein Wiedersehen mit euch!

20/12/20 TN-Jahresrückblick 2020 zum vierten Advent

Liebes Publikum,

Für uns alle war 2020 ein Jahr voller Herausforderungen. Zum Jahresende wollen wir dennoch einmal kurz inne halten und uns an die schönen Momente auf unserer Bühne erinnern!

Für unseren diesjährigen Jahresrückblick haben unsere Ensemblemitglieder Rebecca Ewe und Lilja Kopka einen unserer liebsten Weihnachtsklassiker eingesungen, der dieses Jahr aktueller denn je ist.

Habt einen schönen vierten Advent!

18/12/20 Liebes Publikum,

wir gehen in die Winterpause - vorerst bis zum 10. Januar.
Aufgrund der neusten Verordnungen ist es uns leider nicht möglich, euch zu Silvester ein Stück zu zaubern und damit in das neue Jahr zu starten.
Auch unsere Weihnachtsproduktion musste dieses Jahr ausfallen. Aber wir planen weiter! Denn wir sind uns sicher: schon bald stehen wir wieder für euch auf der Bühne. Für uns heißt es nämlich nicht „Spiel ?n oder nicht spiel ?n, das ist hier die Frage“, sondern: wann dürfen wir wieder spielen!
Wir bleiben hoffnungsvoll und möchten uns von tiefstem Herzen bei euch für euren Zuspruch, die lieben Worte und eure Treue bedanken.
Wir haben viele Nachrichten erhalten, wie wir in dieser Zeit der Schließung unterstützt werden können. Wer uns auch monitäre Hilfe zukommen lassen möchte, kann an folgendes Konto spenden (wir stellen ab einem Betrag von 200€ eine Spendenquittung aus. Dazu benötigen wir eine email mit der jeweiligen Anschrift):

theater narrenschiff e.V.

IBAN DE88443500600003051018

BIC WELADED1UNN


Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit euch!
Passt auf euch auf und bleibt gesund und liebevoll, euer theater narrenschiff

02/11/20 Wir sind dann mal wieder zu!

Liebes Publikum,

wir sind dann mal wieder weg - zumindest für ein Monat!

Wegen steigender Infektionszahlen und der ab heute geltenden "Lockdown Light"-Bestimmungen muss auch unser Theater für einen Monat seine Türen schließen. Langfristiges Planen wird - trotz eines funktionierenden Sicherheitskonzepts - immer schwieriger. Die Kunst- und Kulturszene muss sich wie alle anderen Bereiche des öffentlichen Lebens an offizielle Regelungen halten, damit niemand unnötig gefährdet wird. Wir können diese Maßnahmen nachvollziehen, auch wenn sie nach all den Anstrengungen der letzten Wochen und Monate erst einmal ein harter Schlag waren. Denn das Ausmaß des Virus lässt sich bereits in unseren Nachbarländern erkennen. Und auch die Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland sind alarmierend. So ist auch für uns zunächst einmal das Wichtigste, dass möglichst viele Menschen gesund durch diese schwierigen Zeiten kommen.

Dennoch ist Kultur kein Luxusgut, sondern ein menschliches Grundbedüfrnis, was auch unter widrigen Umständen weiter möglich sein muss! Deswegen hoffen wir, dass der erneute Theater-Lockdown so schnell es geht von der Regierung wieder aufgehoben wird. Und dass die versprochene Hilfe für den ganzen Kultursektor diesmal greift.

Wir wünschen uns sehr, im Dezember wieder für euch spielen zu können. Bis dahin arbeiten wir von zu Hause an dem Spielplan für die zweite Spielzeithälfte und freuen uns auf ein Wiedersehen mit DER VORNAME.

Bleibt bitte gesund, tapfer, inspiriert und hoffnungsvoll!

Euer TN-Team

Bühne ohne Darsteller*innen...

29/10/20 - Keine Vorstellungen ab dem 2.11. bis Ende des Monats erlaubt!

Liebes Publikum,

wir wollten kurz noch abwarten, welchen Beschluss das Land NRW zu der tempörären Theaterschließung fasst. Momentan sieht es so aus, als ob die Vorstellung am Sonntag stattfinden kann. Wir hoffen sehr, dass dies nicht die letzte Vorstellung in diesem Jahr sein wird. Genaueres wird sich dazu vermutlich erst in den nächsten Wochen zeigen.

Wer Karten für den 6. November gekauft hat, wird innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Rückerstattung auf das angegebene Konto zurück überwiesen bekommen.

Wer gerne noch auf jeden Fall in diesem Jahr DER VORNAME sehen möchte, sollte daher auf Nummer sicher gehen und sich Karten für den kommenden Sonntag (1.11. - 18.00 Uhr )sichern. Wir haben noch ein paar Plätze für euch bereit.

Wir wünschten uns, euch bessere Nachrichten posten zu können, aber die Zeiten geben es anscheinend momentan leider nicht her.

Bleibt gesund und tapfer! Euer TN-Team.

26/10/20 AB HEUTE GIBT ES KARTEN FÜR DIE NÄCHSTEN VORSTELLUNGEN VON DER VORNAME

Liebes Publikum,

heute startet um 17 Uhr der Kartenvorverkauf für die nächsten beiden Vorstellungen von DER VORNAME.

Sonntag 1.11. - 18 Uhr

Freitag 6.11. -19.30 Uhr

Auf Grund des hohen Infektionsgeschehens können kurzfristige Änderungen in Kraft treten. Wir hoffen natürlich, dass dies nicht der Fall sein wird. Weitere Vorstellungen sind im November geplant. Der Kartenverkauf dafür beginnt dann wieder zeitnah vor den Vorstellungen.

Wir freuen uns auf euch!

HIER gehts direkt zum Ticketshop

20/10/20 Die Beschränkung der Sitzplätze für DER VORNAME wurde wieder aufgehoben

Liebes Publikum,

die alte Corona-Schutzverordnung des Kreis Unna von letzter Woche, nach der wir unsere Zuschauer*innen-Anzahl auf 20 reduzieren mussten, ist mit der neuen Corona-Schutzverordnung vom 19.10 wieder aufgehoben. Nach dem neuem Erlass dürfen wir wieder mit unserem vorherigen Corona-Schutzmaßnahmen-Konzept spielen. Das heißt konkret, dass alle verkauften Tickets für den 23./24.10. ihre Gültigkeit behalten!

Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt niemanden ausladen müssen. Wir sind aber weiterhin dazu verpflichtet, die Maskenpflicht auch während der Vorstellung aufrechtzuerhalten.

Ebenfalls müssen wir darauf hinweisen, dass auch weiterhin kurzfristig Änderungen in Kraft treten können, die unseren Spielbetrieb betreffen könnten, und dann umgehend umgesetzt werden müssen. Aber damit müssen wir während der Corona-Zeit leben. Wir sind dankbar, dass wir zunächst weiter spielen dürfen und das die Kultur unserer Stadt nicht zum Erliegen kommt.

Wir freuen uns sehr auf euch!

15/10/20 - ACHTUNG! NEUE CORONA-VERORDNUNG trifft auch die Vorstellungen von DER VORNAME!

Liebes Publikum,

nach der erfolgreichen und schönen Zeit mit Tilla tritt heute ein neuer Erlass vom Kreis Unna in Kraft.

Aufgrund der momentan sehr hohen Infektionszahlen müssen wir die Anzahl unserer Zuschauer*innen für DER VORNAME reduzieren.

Das bedeutet konkret, dass bei jeder Vorstellung nur 20 Menschen zuschauen können - außerdem muss nun während der gesamten Vorstellung ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Da auch uns die Nachricht kurzfristig ereilte, haben wir beschlossen, dass wir dieses Wochenende die Premiere und die zweite Vorstellung am Sonntag mit weniger Zusehenden trotzdem spielen werden. Aber leider bedeutet es, dass wir mehr als die Hälfte der verkauften Tickets zurückerstatten müssen.

Diese werden nach Eingang der Ticketbuchung ausgewählt. Sie erhalten im Laufe des heutigen Abends nochmals eine E-Mail – sehen Sie deshalb bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, falls Sie bis morgen keine Nachricht erhalten haben. Bei allen, die nun leider nicht bei DER VORNAME dabei sein können, entschuldigen wir uns von Herzen für diese Enttäuschung!

Wir werden Anfang der Woche bekannt geben, wie wir die Vorstellungen am 23./24.10. handhaben werden.

Es bleiben besondere Zeiten und wir geben unser bestes, weiterhin für euch auf der Bühne zu stehen!

Bitte bleibt gesund und uns treu!

Euer TN-Team

02/10/20 KARTENVERKAUF FÜR DER VORNAME STARTET AM 5.10.

ACHTUNG!

Der Kartenverkauf für der DER VORNAME startet kommenden Montag, 5. Oktober! Nur in unserem Onlineshop!

https://pretix.eu/narrenschiff/

19/09/20

Liebes Publikum,

Heute abend führen wir unsere erste „Corona-Vorstellung“ als interne Testveranstaltung für unsere Ensemblemitglieder im Publikum durch. Das wir morgen für die Premiere von „Tilla Grünspann in Schatten & Rauch“ alles schon mal ausprobiert haben, wenn ihr dann endlich wieder in unser Theater kommen dürft!

Es gibt auch noch Karten für die Premiere morgen: Wenn es nur noch Gruppenplätze gibt, und ihr nicht so viele Zusehende seid, könnt ihr die Karten trotzdem kaufen. Wenn z.B. nur 3 Personen die Vorstellungen besuchen möchten, könnt ihr trotzdem das 4er Ticket kaufen. Dann bei der Registrierung einfach die 4. Person die registriert werden muss, in allen Pflichtfeldern mit einer „0“ ausfüllen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr für den nicht besetzten Platz, den ihr bezahlt habt, beim Einlass einen unserer TN-Theater-Gutscheine bekommen, den ihr dann, sobald es uns wieder möglich ist diese anzunehmen, bei zukünftigen Vorstellungen einlösen könnt.

 

Wir sind so froh, dass wir wieder auf unserer Bühne für euch spielen können!

11/09/20 DER KARTENVERKAUF für Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH startet heute um 17 Uhr!

Liebes Publikum,

heute um 17 Uhr geht der TN-TICKETSHOP endlich online!

Ihr könnt zunächst nur Karten für die Septembervorstellungen von Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH erwerben.

Ihr könnt via PayPal oder via PayPal-Gastzugang bezahlen.

Zum Shop geht es hier lang:

https://pretix.eu/narrenschiff/

(Vorstellungen werden aber erst ab dem Verkaufsstart zu sehen sein.)

Die Termine sind:

Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH

So. 20.09. - 18.00 h Premiere

Fr. 25.09. - 19.30 h

So. 27.09. - 18.00 h

Infos zum Stück findet ihr  HIER:

Wir hoffen, dass alles reibungslos abläuft und könnten nicht aufgeregter sein, dass es wieder los geht!

05/09/20 Kartenverkauf für *Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH* beginnt am 11. September

Liebes Publikum,

wir hatten unvorhergesehene Probleme mit der Fertigstellung unseren TN-Ticketshops, hoffen aber, es bis nächsten Donnerstag geregelt zu haben. Leider ist es uns momentan nur möglich PayPal als Zahlungsmethode anzubieten. Es ist aber auch möglich per PayPal zu zahlen, ohne dort ein Konto zu haben. Dies funktioniert per Lastschrift über den PayPal-Gastzugang.

Es tut uns sehr leid, dass dies aktuell die einzige Zahlungsmethode sein wird. Wir hoffen, dass weitere Zahlungsanbieter in den kommenden Wochen dazu kommen.

Da sich die Corona-Schutzbestimmungen alle 14 Tage erneut verändern können, müssen wir euch darauf hinweisen, dass sich Buchungen leider auch kurzfristig ändern können. Wir haben versucht vorausschauend zu planen, damit dies möglichst nicht der Fall sein wird. So haben wir den momentan nicht vorgeschriebenen Abstand zwischen Zuschauern beibehalten. Und wir werden Karten immer erst kurzfristig in den Verkauf geben. Wir werden euch dann immer auf dem Laufenden halten, ab wann ihr für welche Veranstaltungen Karten erwerben könnt.

Zunächst werden nur die Karten für TILLA GRÜNSPAN IN SCHATTEN UND RAUCH online gehen. Der Verkaufsstart soll der 11. September sein.

Es sind besondere Zeiten, in denen wir versuchen weiterhin Kultur zu produzieren und für euch anzubieten. Deshalb bitten wir um euer Verständnis für diese Umstände.

Wir können es kaum abwarten euch wieder in unserem Theater begrüßen zu dürfen!

Euer TN-Team

13/08/10 Unser online Kartenverkauf startet erst Anfang September

Liebes Publikum,

aus technischen Gründen verschiebt sich leider der Start unseres neuen online Karten-Systems. Der TN-TICKETSHOP wird erst Anfang September für euch zur Verfügung stehen. Auf unserer Webseite findet ihr unter der Rubrik TICKETS  weitere Informationen zu den neuen Gruppenkarten und Preisen, so wie zu den neuen Corona-Schutzregelungen in unserem Theater. (Hier) Wie wir schon veröffentlicht haben, werden in der neuen Spielzeit feste Einzeltickets, sowie 2er-, 3er- und 4er Tickets, die, sonst bei uns übliche, „Freie-Sitzplatz-Wahl“ ersetzten. Insgesamt starten wir die Spielzeit so mit der verringerten Anzahl von 54 Sitzplätzen pro Vorstellung.

Da der Shop noch nicht online ist, wollen wir euch aber heute den „Corona-Sitzplan“ für die Spielzeit 20/21 präsentieren. Wie ihr seht, sind in den hinteren Reihen viele Plätze mit einem X gekennzeichnet. Das sind die Plätze aus unseren roten Sitzreihen, die gesperrt sind und in keiner Vorstellung besetzt werden, um so den Sicherheitsabstand für euch zu gewährleisten. (Mindestens 1.20 m zu anderen Zuschauer*innen-Gruppen.) Die im Sitzplan verbunden Plätze, können also nur so als Bundle gebucht werden und gewähren keinen Abstand innerhalb der jeweiligen Sitzplatz-Gruppe.

Wir sind aufgeregt mit euch in eine neue Spielzeit, mit neuen Regeln und Herausforderungen, in besonderen Zeiten zu gehen, und bitten euch noch um etwas Geduld.

07/08/20 Hier die ersten Informationen zu geplanten Schutzmaßnahmen und Kartenverkauf:

Liebes Publikum,

nach aktuellem Stand sind Sicherheitsabstände im Publikum zwar nicht mehr vorgeschrieben, das kann sich aber im Laufe der nächsten Wochen auch immer wieder ändern. Deswegen haben wir unseren Zuschauersaal so umgestaltet, dass es für eure und unsere Sicherheit ausreichend Abstände gibt. Wir haben vor unseren gewohnten Sitzreihen weitere Sitzplätze auf der Unterbühne aufgebaut, damit Personen oder Personengruppen, die zusammensitzen, einen Mindestabstand von 1.20 Metern zu anderen Zuschauer*innen einhalten können. So können wir 54 Personen pro Vorstellung in den Saal lassen, das sind etwa 75 % der gewohnten Kapazität. Es wird Einzelplätze mit ausreichend Abstand zum nächsten Platz geben, außerdem 2er-, 3er- und 4er-Plätze, die direkt nebeneinander liegen und deshalb nur zusammen gebucht werden können. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin außerhalb des Sitzplatzes im Theater vorgeschrieben. Dies gilt also für den Einlass, bei Toilettengängen etc. (Die Bestimmungen könnten sich allerdings auch dahin gehend wieder verändern, dass auch auf dem Sitzplatz die Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss, was Stand heute aber nicht der Fall ist)

Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an einem Online-Kartenverkaufssystem, DER TN-TICKETSHOP in dem ihr euch und alle Personen die Teil eurer Gruppe sind, beim Kauf direkt registrieren müsst. Das ist weiterhin zur Rückverfolgung der Infektionsketten von der Regierung vorgeschrieben. Eine Abendkasse wird es daher voraussichtlich dieses Jahr nicht mehr geben. Ob weiterhin auch Eintrittskarten über den I.Punkt gekauft werden können, prüfen wir derzeit noch.

Außerdem versuchen wir den Spielplan so zu gestalten, dass wir auch kurzfristig reagieren, und Gegebenheiten wie den Saalplan und die Anzahl der Darsteller*innen anpassen können. Darum werden Eintrittskarten erst einen Monat vor den Vorstellungen zum Verkauf freigeben.

Weitere Informationen zum VVK und den Schutzmaßnahmen vor Ort teilen wir euch zeitnah vor den Vorstellungen mit.

Wir freuen uns auf euch und hoffen, euch alle gesund im September begrüßen zu dürfen!

04/08/20 Ab Oktober spielen wir die Französische Komödie DER VORNAME

Liebes Publikum, 

heute möchten wir euch gerne unsere zweite Inszenierung der kommenden Spielzeit ankündigen. Ab dem 17. Oktober spielen wir die französische Komödie DER VORNAME von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière, in der deutschsprachigen Übersetzung von Georg Holzer. Zur Stückinhalt gelangt ihr hier.

Der Kartenverkauf für DER VORNAME wird voraussichtlich am 19. September, und NUR ONLINE, starten!

Mehr Informationen zu unserem neuem Kartenverkauf-System, so wie die Sicherheitsmaßnahmen in unserem Theater gegen die Verbreitung des Covid-19 Virus, teilen wir euch in den nächsten Tagen mit.

04/08/20 Neuer Teil der Tilla Grünspan-Saga eröffnet die neue Spielzeit!

Liebes Publikum, 

heute möchten wir euch unsere erste Produktion der kommenden Spielzeit 20/21 vorstellen!

Wir eröffnen mit einem neuem Teil der Tilla Grünspan-Saga!

Tilla Grünspan in SCHATTEN & RAUCH

Ein szenischer Liederabend über die verlorenen Jahre

Konzept & Inszenierung: Nils Jacobi in Zusammenarbeit mit André Decker

Mit: Nils Jacobi als Tilla Grünspan und Karen Thoms am Klavier

Premiere: 20. September

Der Kartenverkauf für Tilla Grünspan IN SCHATTEN & RAUCH wird voraussichtlich am 15. August, und NUR ONLINE, starten!

Mehr Informationen zu unserem neuem Kartenverkauf-System, so wie die Sicherheitsmaßnahmen in unserem Theater gegen die Verbreitung des Covid-19 Virus, teilen wir euch in den nächsten Tagen mit. Zum inhalt des Stückes gelangen sie hier.

Wir freuen uns das es wieder geht!

02/08/20 ES GEHT WEITER!

Liebes Publikum,

es geht weiter! Wir freuen uns, euch heute erste Infos zur kommenden Spielzeit 20/21 mitzuteilen. Durch die Lockerungen der Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 ist es uns möglich, für euch ab September wieder in unserem Theaterraum zu spielen. Derzeit planen wir zwei Produktionen für den Herbst, die wir euch in den nächsten Tagen näher vorstellen möchten. Da die ganze Situation extrem abhängig ist von den Entwicklungen des aktuellen Infektionsgeschehens versuchen wir uns jetzt schon auf mehrere Szenarien vorzubereiten, sodass wir kurzfristig reagieren können. Dadurch ändern sich zwar einige Abläufe im Theaterbetrieb, aber wir geben uns die größte Mühe, euch weiterhin ein hochwertiges kulturelles Programm zu bieten. Informationen zum VVK und den geplanten Schutzmaßnahmen vor Ort bekommt ihr in den nächsten Tagen. Wir freuen uns sehr das es weitergeht, und hoffen euch alle im September wieder in unserem und eurem Theater Narrenschiff begrüßen zu können.

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Und bleibt Bitte alle gesund!

Die ganze Welt ist eine Bühne - Tn-Ensemble